16.März 2014

 

Generalprobe erfolgreich

 

Am letzten Wochenende fand ein umfangreicher Test des Equipments der beiden Muschelhotels unter Life-Bedingungen statt. Auf einer 180 km Strecke mit zwei Übernachtungen wurde die ganze Technik eingesetzt und überprüft. Küche, Heizungen, Warmwasserversorgungen, Dusche, Toiletten und die Elektrik samt der Stromaggregate und Akkumulatorentechnik funktionierten wie erhofft. Die Bremsanlagen erfüllten ihren Zweck auch im hügeligem Gelände einwandfrei. Dem Start steht also nichts mehr entgegen.

 

Die Abreise erfolgt am 6. April 2014 um 10 Uhr ab dem Jakobsbrunnen in Perl-Kesslingen.

Alle Interessierte sind herzlich zum Abschied eingeladen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 


 

 

 

20.Februar 2014

 

 

Klappbare High Tec Feldküche montiert 

 

Rechtzeitig vor der Generalprobe wurde die klappbare Küche an der Dicken Berta montiert. Die gasbetriebene Küche ist durch die Abdeckung vor Regen geschützt.  Nach dem Herausklappen der Küche ist reichlich Stellfläche vorhanden und der Zugang zu Kalt- und Warmwasser frei. Eine wahre Meisterleistung des Handwerkers.

 

 


1  

 

7.Februar 2014

 

Die 5 Muschelhotels sind bereit für die Generalprobe 

 

Die Dicke Berta und der Lange Hans sind nach einer letzten Überprüfung der Bremsanlagen nun bereit für eine Testausfahrt. Diese Testfahrt findet am 7.,8. u. 9 März statt. Über die Ergebnisse werden wir natürlich hier berichten.

 

 

04. Januar 2014

Die Jakobsbrüder wünschen ein frohes Neues Jahr - Das Jahr der Reise hat begonnen - Langer Hans so gut wie fertig 

 

Die Jakobsbrüder wünschen allen Freunden, Gönnern und Interessierten ein frohes Neues Jahr.

 

2014 ist das Jahr der großen Fahrt. In drei Monaten am 6. April startet die große Traktortour am Jakobsbrunnen in Perl-Kesslingen .

 

Auch zwischen den Jahren wurde an den Hotelwagen weitergewerkelt. Der Lange Hans ist nun so gut wie fertig. An der Dicken Berta sind noch finale Installationsarbeiten zu machen und die Küchentechnik einzubauen.   

 

 

 

 

 

08. Dezember 2013

Detailarbeiten an der Dicken Berta und am Langen Hans

 

 

Der Bau der zwei Hotelwagen geht nun in die finale Phase. Ein Menge an Detailarbeiten wurden in Angriff genommen. Insbesondere wird zur Zeit die Technik fertig gestellt und in Betrieb genommen. Das ist im besonderen die Frischwasseranlage mit den entsprechenden Pumpen und Durchlauferhitzern und die Abwasseranlage. Daneben ist schone ein Vielzahl von kleineren Aktivitäten erledigt. (Siehe Fotogalerie)


 

 

 

 

 

23. September 2013

Gelungene Einweihung des Langen Hans

 

 


Am Wochenende den 21./22. September wurde im feierlichen Rahmen auf dem schön hergerichteten Anwesen von Pierrot Lahr der nun (fast) fertig gestelle Lange Hans vorgestellt und eingeweiht. Natürlich wurden auch die Dicke Berta und die mitfahrenden Traktoren präsentiert. Die Jakobsbrüder mit Ihren Frauen (Jakobsisters) haben selbstverständlich auch für das leibliche Wohl der Gäste mit Bierbar, Sektbar und Grillstation gesorgt. Rudi Huber und Heiner Kohn unterstützten beim Grill. Sascha Lahr hat es sich nicht nehmen lassen, das Ganze am Abend kunstvoll auszuleuchten und zu beschallen.

 

Viele Gäste aus der Umgebung nahmen die Gelegenheit war den Langen Hans zu besichtigen und sich das Vorhaben im Detail persönlich erklären zu lassen. Die Resonanz war super. (Viele würden sicherlich auch gern mitfahren.)

 

Ganz besonders haben sich die Jakobsbrüder über eine Spende der Schlepperkollegen vom TCO Orscholz gefreut, die nun verwendet wird um die Ausrüstung zu vervollständigen.

 

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer.

 

14. September 2013

Einweihung des Langen Hans am 21. und 22.September 2013 am Jakobsbrunnen 12 in Perl-Kesslingen

 

Am Samstag den 21. September ab 18 Uhr und am Sonntag den 22. September ab 11 Uhr werden die Jakobsbrüder Ihren zweiten Hotelwagen präsentieren und gemeinsam mit den Gästen einweihen.

 

Natürlich werden auch die Oldtimertraktoren und die Dicke Berta vorgestellt.

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.

 

Auf Ihr Kommen freuen sich die Jakobsbrüder.

 

 

 

 

29. August 2013

Das Wunder von Oberleuken bei der Vorbereitung der Einweihung des Langen Hans.

 

Der Lange Hans geht langsam seiner Fertigstellung entgegen. Damit der Lange Hans am 21./22. September in Keßlingen am Jakobsbrunnen gebührend eingeweiht werden kann, musste auch ein Wägung organisiert werden. Diese fand am 27. August bei der Genossenschaft in Merzkirchen statt. Dazu wurden der Lange Hans von Jürgen mit seinem Hürlimann, natürlich in Begleitung der anderen Jakobsbrüder, nach Merzkirchen und zurück gezogen.

 

 

Das angesprochene Wunder ereignete sich dann nach der Rückkehr in Oberleuken

Eine Kontrollleuchte des Hürlimann leuchtete auch nach Abstellen des Motors und Ausstellung der Zündung weiter. Um alle Energiequellen abzuschalten, wurde dann die Hauptsicherung gezogen. Immer noch brannte die Leuchte! Selbst das anschließende Abklemmen der Batterie schaffte keine Abhilfe. Ratlosigkeit machte sich breit. Was löste diese Wunder aus? Der- oder Diejenige  (außer Mitglieder der Jakobsbrüder) welche(r) als erstes die Ursache des Wunders im Gästebuch richtig beschreiben kann, darf sich eine Kiste Bier am Einweihungstag des Langen Hans (21./22. Sept) in Keßlingen abholen.

 

 

 

30. Juni 2013

Die Hochzeit des Fahrgestells mit dem Mobilheimaufbau des Langen Hans erfolgreich absolviert.

 

 

In den letzten Wochen wurde das Fahrgestell un der Mobilheimaufbau exakt aufeinander abgestimmt. In der letzten Woche konnte dann die Hochzeit der beiden Komponenten stattfinden.

 

Das Fahrgestell wurde größenmäßig angepasst. Die Bremsen wurden erneuert, Staukästen eingebaut. Natürlich war auch eine neue Lackierung fällig.

 

Das Mobilheim wurde komplette elektrisch umgerüstet und der Waschraum auf einen zeitgemäßen Stand mit Spültoilette umgerüstet. Das originale Fahrwerk des Mobilheim musste weichen.

Siehe auch Fotogalerie vom Bau des Langen Hans.

 

 

 

 

 

25.Mai 2013

Die Arbeiten am Langen Hans schreiten gut voran.

 

Mit Elan wird seit Anfang Mai am Langen Hans gearbeitet. Das neue Fahrgestell mitsamt der Technik will gut vorbereitet sein. Der Aufbau wird auf die Anforderungen der Jakobsbrüder angepasst. Siehe auch 'Bau der 5 Muschel Hotels'.

 

20.Mai 2013

Die 'Dicke Berta' wurde auf dem Schleppertreffen in Kreuzweiler vorgestellt.

 

Mit 17 Oldtimer-Boliden beteiligte sich die Schlepperbande des TCO Orscholz sich am Oldtimer-Schleppertreffen Pfingsten in Kreuzweiler. Dabei zogen die Jakobsbrüder die 'Dicke Berta' zum Treffen. Neben der Vorstellung des Projektes unterzogen die Jakobsbrüder Pierrot und Werner das 5 Muschel Hotel einer weiteren wichtigen Prüfung.

 

Fazit:

a) Die 'Dicke Berta' ist absolut dicht (60 Liter Wasser  pro qm regneten am Sonntag runter)

b) Die Betten ermöglichten einen absolut regenerativen Schlaf

 

 

 

27. April 2013

Planänderung für den 'Langen Hans'

 

Das Konzept für den 'Langen Hans' wurde aus pragmatischen Erwägungen kurzfristig umgestellt. Vor zwei Wochen wurde die neue Idee, einen fertigen Aufbau zu erwerben, den Jakobsbrüdern bei Rene präsentiert. Ein Mobilheimtyp von 'Hobby Caravans' entspricht eigentlich haargenau den Plänen, die bereits für den 'Langen Hans' erarbeitet wurden. Der Aufbau mit der Länge von 7,5 m und der Breite von 2,5 m kann genau auf das vorhandene 'geländegängige' Fahrgestell montiert werden. Die Idee wurde positiv aufgenommen. Ein Team machte sich daran entsprechende Angebote zu prüfen. Dazu fuhren Werner und Pierrot in einem Tag fast durch die ganze Republik. Nach Besichtigungen in Hamburg, gab es an diesem Tag noch einen telefonischen Kontakt zu einem Mobilheimbesitzer in der Nähe von Rüdesheim. Dieser Kontakt war ein Volltreffer. Zustand und Preis waren akzeptabel und der Deal wurde gemacht. Am Montag dieser Woche wurde die neue Errungenschaft auf eigenen Rädern nach Perl geschafft.

 

 

 

 

Probesitzen im neuen Aufbau!

 

 

Neben der Montage des geländegängigen Fahrgestells sind natürlich noch einige Anpassungen bzgl. Wasser- und Abwasseranlage, Toilette und Dusche erforderlich.

 

 

23. Februar 2013

 

Planungsmeeting für den 'Langen Hans'

 

Am 23. Februar 2013 fand das Planungsmeeeting für den 'Langen Hans' bei Rene in der Traktorwerkstatt statt. Nachdem die ToDo-Liste für die Restarbeiten  an der 'Dicke Berta' durchgesprochen wurde, ging es um die Planung des 'Langen Hans'. Werner hatte einen maßstabgerechten Entwurf erstellt, der intensiv diskutiert wurde. Klar ist, daß der 'Lange Hans' eine Schlafkabine mit drei Betten, Dusche, Toilette und einen Aufenthaltsraum (Bar) bekommt. Der Aufenthaltsraum wird so gestaltet, daß die Sitzgruppe zu Doppelbetten umgebaut werden kann, um Gäste zu beherbergen. Die Länge wurde auf 7 Meter festgelegt. Allen Jakobsbrüdern war klar, daß es noch eine Menge Arbeit bis zur Einweihung des 'Langen Hans' zu leisten ist.

 

 

 

 

21. Januar 2013

 

Die Jakobsbrüder intensivieren die Vorbereitungen

 

Das letzte Vorbereitungsjahr ist nun angebrochen. Paul und Werner sind nun auch ins Nacharbeitsleben eingetreten. Wilfried wird bald folgen. Damit hat sich die Arbeitskapazität für die Vorbereitungen enorm erhöht. Direkt Anfang Februar wird detailiert der Aktivitätenplan für 2013 erarbeitet.

 

Wichtig ist nun der Abschluß der Arbeiten an der Dicken Berta. Dazu gehören die Fertigstellung der Küche und die Feininstallation von Warm- und Kaltwasser und der Abwassereinrichtung.

 

Die Planung des Langen Hans ist im Groben abgeschlossen. Der Lange Hans bekommt vier Schlafplätze, Toilette, Dusche und die wichtigste Einrichtung - eine Ba r-  für die nicht ganz so schöenen und warmen Tage.

 

Jakobsbrüder wünschen frohe Weihnachten

 

Die Jakobsbrüder möchten auf diesem Wege allen Freunden und Gönnern frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr wünschen.

 

Das Jahr 2013 ist der Endspurt der Vorbereitungen für die geplante großen Jakobsreise im Jahr 2014.

 

Die Dicke Berta bekommt den Feinschliff. Der Lange Hans geht in die Baupshase.

 

Die Neurentner Pierrot, Werner, Wilfried und Paul werden die nun gewonnene Zeit

verstärkt in diese Arbeiten investieren.

 

Gemeinsam werden die Jakobsbrüder dafür sorgen, dass der Spaß dabei  nicht zu kurz kommt.

 

 

 

15. Oktober 2012

 

Jakobsbrüder absolvieren erste Testfahrt

 

Organisiert durch Rene Fettes wurde am letzten Wochenende eine dreitägige Testfahrt der Jakobsbrüder unter Mitführung der Dicken Berta durchgeführt. Die Fahrt ging über ca. 300 km durch herrliche Landschaften des Großherzogtums Luxemburg. Die Strecke führte von Keßlingen nach Esch sur Sure weiter über Vianden, wo gerade der Nußmarkt (Nessmoort ) stattfand. Weiter ging es zur Jakobsherberge nach Merzkirchen, wo bei einer zünftigen 'Chaucroute' der Abschluß der Fahrt gefeiert wurde.Es herrschte hervorragendes Testwetter! Es war von allem etwas dabei (Regen, Sonne, Wind, Wolkenbruch, kalt)!

Die Zuschauer an der Strecke waren von dem Projekt begeistert. Viele Luxemburger hatten den RTL Fernsehbericht (siehe unten) gesehen. 

 

Ziel der Testfahrt war die Erprobung folgender Aspekte:

 

  • Ist eine Strecke von 120 km pro Tag auch bei widrigen Wetterbedingungen  zu schaffen?
  • Wie klappt das Fahren im Konvoi über einen größeren Zeitraum?
  • Wie funktioniert die Kommunikation per Funk?
  • Bewährt sich die Dicke Berta auch auf bergiger Strecke?
  • Was für eine Wetterschutzkleidung bewährt sich?
  • Sind die Traktoren schon richtig vorbereitet?

 

Nicht auf alle Fragen gab es eine voll befriedigende Antwort, so daß noch einiges an Feintuning erforderlich ist. Eine weitere Testfahrt findet 2013 auf jeden Fall statt. 

Trotz des durchwachsenen Wetters war das Wochende ein tolles Event.      

 

 

Jakobstestfahrt 2012


 

16. September 2012

 

TCO Schlepperbande präsentiert mit den Jakobsbrüdern die Dicke Berta auf dem Erntedankumzug in Orscholz

 

Am letzen Wochenende wurde die Dicke Berta als Highlight der TCO Traktoristen im 

Erntedankumzug in Orscholz mitgeführt. Zwei weitere Traktorgespanne begleiteten die Dicke Berta. Das erste diente zur Vorstellung des Projekts. Das zweite diente als Bar, um vielen Zuschauer bei herlichstem Wetter mit Getränken zu versorgen. Das Feedback an der Strecke war großartig. Übrigens ware viele unserer Oldtimertraktoren im Umzug auch für andere Attraktionen als Schleppfahrzeuge im Einsatz.

 

Erntedankumzug Orscholz 2012


 

6. August 2012

 

Erfolgreiche Einweihung der 'Dicken Berta'

 

Am letzten Wochenende wurde die 'Dicke Berta' erstmals öffentlich vorgestellt. Mit der Unterstützung der Presse (Saarbrücker Zeitung und Mosella) wurden viele Leute auf das Projekt aufmerksam gemacht. Viele Interessierte nahmen die Gelegenheit war und besuchten persönlich den 5-Muschel Hotelwagen. Die Jakobsbüder hatten einen tollen Festplatz gestaltet und für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt. Das Wetter war toll, die Resonanz der Besucher hervorragend. In der nächsten Woche wird das RTL Fernsehen (LUX) einen Bericht über das Projekt in ihrem 'Magazin' ausstrahlen.

 

Link zur Fernsehreportage (bitte etwas vorspulen):   

 

30. Juli 2012

 

Einweihung der 'Dicken Berta' am 4./5. August

 

Am Samstag den 4. August ab 18:00 Uhr und am Sonntag den 5. August ab 11:00 Uhr wird am Jakobsbrunnen in Keßlingen die 'Dicke Berta'  vorgestellt.  Alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Für Leib uns Seele ist gesorgt. Am Sonntag gibt es Kaffee und Kuchen.

 

 

24. Juni 2012

 

Leistungsprüfung der ersten Oldtimer nicht erfolgreich

 

Eine Leistungsprüfung der ersten beiden Oldtimertraktoren auf dem Prüfstand der Firma Metrich in Saarburg war nicht erfolgreich. Die Besitzer der Traktoren müssen nacharbeiten. Bis zur Tour ist allerdings noch genügend Zeit.

 

 

2. Juni 2012

 

Die Vorbereitungen zur Einweihung der Dicken Berta laufen auf Hochtouren

 

Am 2. Juni 2012 trafen sich die Jakobsbrüder mit Ihren Frauen, um die Feierlichkeiten zur  Einweihung der Dicken Berta zu planen. Der Rahmen des Festes  steht. Das nächste Vorbereitungstreffen findet am 29. Juni (Peter und Paul) bei Pierrot statt.

 

 

 

 

796964